futurebike:

Aktuelles

Neues Diebsteich-Quartier mit Musikhalle, Fußballstadion und neuen Wohnformen

Am Samstag wurden die Pläne für das Quartier rund um den geplanten (aber derzeit vom Oberverwaltungsgericht auf Eis gelegten) neuen Fernbahnhof Altona am Diebsteich vorgestellt. Laut Stadtentwicklungssenatorin Dorothee Stapelfeldt (SPD) soll es den »rauen Charme« der großen Gewerbeflächen zwischen Kaltenkircher Platz und Eimsbütteler Marktplatz behalten, aber trotzdem zu einem »modernen, vielfältigen und urbanen Stadtviertel« werden. Dies soll unter anderem gelingen durch eine Konzerthalle, ein Regionalliga-Stadion für den Verein Altona 93, eine Markthalle, ein Hotel sowie »experimentelle Wohnformen« und viel Grün. »Die Entwürfe sind ein erster Vorschlag, den wir mit den Nachbarn und interessierten Beteiligten diskutieren wollen«, sagte Oberbaudirektor Franz-Josef Höing bei der Präsentation. Sollte die Behörde es schaffen, tatsächlich den Musiker Prince wiederauferstehen zu lassen (siehe Illustration), ist ihr die Zustimmung wohl weit über die Hamburger Stadtgrenzen hinaus sicher.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *