Die Königstraße in Altona wird zur »Straße der Zukunft«. So sehen die Pläne der Verkehrsbehörde aus: Bereits ab Montag wird in beide Fahrtrichtungen je ein temporärer Radstreifen eingerichtet. Dafür wird jeweils die rechte Spur für Autos, Lkw und Motorräder gesperrt. Ende des kommenden Jahres starten dann größere Baumaßnahmen: Die Stadt wird 50 Bäume an der Straße und Grünstreifen entlang der Gehwege pflanzen, die Wege werden zudem breiter. In unterirdische Wasserspeicher soll künftig Regenwasser fließen und die Bäume versorgen. Die Bushaltestellen werden erneuert und barrierefrei ausgebaut. Ein Großteil der Parkplätze fällt weg, dafür entstehen neue Ladezonen und knapp 100 Fahrradstellplätze. 2024 soll der Umbau beendet sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *